Skip to content

Stockbrotteig – so einfach und gelingsicher!

Stockbrotteig geht schnell und passt zu jedem Lagerfeuer. Unsere Kinder lieben Stockbrot und deshalb teile ich heute mir dir unser Rezept!

stockbrot

Heute verrate ich Dir mein Rezept für leckeren Stockbrotteig: 

Du brauchst: 

  • 1kg Dinkelmehl
  • 500ml lauwarmes Wasser
  • 60ml Olivenöl
  • 30g Salz
  • 20g Hefe
  • opt. etwas Paprikapulver, italienische Kräuter o.ä.

Zubereitung:

  1. Löse die Hefe im lauwarmen Wasser auf.
  2. Gib dann alle Zutaten zusammen in eine große Schüssel und knete alles mit einem Handrührgerät (mit Knethaken) zu einem Teig.
  3. Wenn der Teig langsam geschmeidiger geworden ist, kannst Du den Teig auf eine mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche geben und dann gehts an die Arbeit. Knete nun den Teig mit den Händen 5-10 Minuten gut  durch. Je länger und liebevoller Du das machst, desto geschmeidiger wird der Teig. Hier kann man auch gut mit Kindern zusammen arbeiten. Meine beiden Damen lieben es den Teig durchzukneten.
  4. Wenn der Teig fertig ist, lege ich ein feuchtes Tuch über die Schale und stelle den Teig für min. 1 Stunde an einen warmen Ort. Beim letzten Mal stand der Teig 4 Stunden…..Du kannst den Stockbrotteig also gut morgens vorbereiten und dann einfach zu Seite stellen, die Zeit macht den Rest.
  5. Und schon ganz los gehen, Feuer an, Stöcke suchen und losbacken.

Berichte mir gerne von Deinen Erfahrungen. Hast Du noch einen Geheimtipp zum Thema Stockbrotteig?

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren:

Trage dich jetzt in meinem Newsletter ein und erhalte regelmäßig Informationen und Rezepte rund um dein gesundes Familienglück

Abonniere regelmäßige Tipps, Tricks und Rezepte für dein gesundes und nachhaltiges Familienglück.

Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar