Meld dich für den kostenlosen Newsletter an:

Bitte gib Deinen Namen ein.
Bitte gib eine valide E-Mail Adresse an.
Etwas ist schief gegangen. Bitte prüfe Deine eingaben und versuche es erneut.

Die besten ökologischen Alternativen zu handelsüblichem Waschmittel

In diesem Blogartikel gebe ich dir einen Überblick über ökologische Alternativen zu handelsüblichem Waschmittel. Ob Biowaschmittel oder waschen mit Efeu, die Möglichkeiten sind vielfältig.

Ökowaschmittel

Heute beschäftigen wir uns mit der Frage, welche ökologischen Alternativen es zu unserem handelsüblichem Waschmittel gibt. Im letzten Blogartikel habe ich dir von den fragwürdigen Inhaltsstoffen in konventionellen Waschmitteln berichtet.

Mit diesem Wissen möchte ich dich natürlich nicht im Regen stehen lassen. Deshalb kommen wir heute dazu, was du im Bereich Waschmittel tun kannst, um deine Familie und die Umwelt gesund zu halten.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Auf der einen Seite kannst du dein Waschmittel aus ein paar Zutaten ganz einfach selber machen. Weiterhin kannst du die Vielfalt der Natur nutzen, um deine Wäsche sauber zu kriegen. Oder aber wenn du keine Zeit hast und im Stress bist, gibt es in jedem gut sortierten Bioladen ökologische Alternativen zu deinem handelsüblichem Waschmittel.

Wenn du meinen Artikel mit den Problemen rund um konventionelle Waschmittel noch nicht gelesen hast, empfehle ich dir, dies jetzt nachzuholen. Es ist wichtig, sich die Themen ganz bewusst anzuschauen, auch wenn es auf den ersten Eindruck erschlagend wirkt und es dich vielleicht überfordert. Nur weil wir die Augen vor den Problemen verschließen, heißt nicht, dass wir keine haben. Aus diesem Grund gibt es heute auch diesen Artikel. Ich möchte dir dabei helfen, die ökologisch und gesundheitlich vertretbaren Alternativen zu sortieren. So kannst du dich im nächsten Schritt für die für dich und deine Familie passende ökologische Waschmittelalternative entscheiden.

Die besten ökologischen Alternativen zu handelsüblichem Waschmittel

1. Kaufe ein Bio-Waschmittel

Warum es besser ist Bio-Waschmittel zu verwenden, weißt du ja nun schon. Zusammengefasst, sie kommen ohne chemische Tenside, Farb-. Duft- und Konservierungsstoffe, ohne optische Aufheller und alle diese fragwürdigen und sehr bedenklichen Inhaltsstoffe aus. Die Rohstoffe für ökologische Waschmittel kommen aus natürlichen Quellen und sind gut biologisch abbaubar. Diese Marken sind empfehlenswert: Klar*, Almawin*, Sonett*, Ecover*, und Sodasan*.

2. Waschen mit Hilfe der Natur

Kaum vorstellbar und viele Menschen haben noch nie davon gehört, aber du kannst die Wäsche auch mit Helfern aus der Natur waschen. Hier möchte ich dir das Waschen mit Efeu, Waschnüssen und Kastanien vorstellen. Kastanien, Waschnüsse und Efeu enthalten Saponine, also organische seifenähnliche Stoffe und eignen sich somit als Wasch- und Reinigungsmittel.

Wäsche waschen mit Efeu:

Für das Waschen mit Efeu sammelst du dir 10-15 dunkle Efeublätter. Reinige die Blätter von Schmutz und entferne die Stiele. Die Efeublätter gibst du dann in einen Wäschebeutel* oder eine Socke, die dann zugeknotet wird. Den Wäschebeutel/ die Socke gibst du dann mit in die Waschmaschine. Die Wäsche wird dann ganz normal gewaschen. Bei weißer Wäsche empfiehlt es sich, etwas Waschsoda mit ins Waschmittelfach zu geben.

Wäsche waschen mit Efeu. (Bild: Pixabay)

Du kannst, wenn du mehr Zeit hast, aus Efeu auch ein Flüssigwaschmittel herstellen, welches sich sowohl fürs Wäsche waschen als auch fürs Geschirr spülen eignet.

Du brauchst für den Efeu-Sud:

  • ca. 10 Efeublätter
  • 1 leeres Einmachglas (ca. 300ml)
  • kochendes Wasser

Die Efeublätter mit dem kochenden Wasser übergießen und abkühlen lassen. Die abgekühlte Flüssigkeit in das Einmachglas abgießen und fertig ist dein Waschmittel. Man sollte ca. 200ml für eine Wäsche verwenden.

Efeu findest du an jeder Ecke und das ganze Jahr hindurch. Super oder? Also ich werde mich definitiv noch ausführlicher mit dem Thema Efeu beschäftigen. Ich finde es enorm, was die Natur uns alles bietet und das genau vor unserer Haustür. Ich habe gelesen, dass Efeu sich nicht nur als Waschmittel eignet, sondern auch als Spülmittel, als Läusemittel, gegen Cellulites oder auch als Hustensaft.

Waschen mit heimischen Kastanien oder indischen Waschnüssen

Vor ein paar Jahren habe ich auch mal eine Weile meine Wäsche mit Waschnüssen gewaschen. Das funktionierte auch sehr gut. Nur leider fehlen den Menschen in Indien die Waschnüsse. Denn die werden ja zu uns nach Europa transportiert, damit wir hier ökologisch waschen können. Die Waschnüsse sind dadurch in Indien super teuer geworden, so dass die Menschen auf billige chemische Waschmittel zurückgreifen müssen. Das macht für mich überhaupt keinen Sinn und hat auch nichts mit Nachhaltigkeit zutun. Im Großen und Ganzen gesehen haben wir für die Umwelt damit nichts gutes getan.

Unsere heimischen Kastanien eignen sich super zum Wäsche waschen! Bild: Pixabay

Und nun kommt der Clou. Unsere heimischen Kastanien können auch zum Waschen eingesetzt werden. Wenn du mit Kastanien waschen willst, musst du dir allerdings im Herbst einen großen Vorrat ansammeln. Die Kastanien sollten sehr gut getrocknet werden. Meine Kastanien sind im letzten Jahr leider verschimmelt. Also achte darauf, dass du deine Kastanien sehr gut trocknen lässt und diese auch an einem sehr trockenen Ort aufbewahrst. Unsere Kastanien enthalten genauso wie die indische Waschnuss, die sogenannten Saponine und eignen sich damit hervorragend zum Waschen.

Für eine Waschladung brauchst du  6-8 Kastanien und 300ml Wasser

  1. Schneide die Kastanie in kleinere Stücken
  2. Gebe die Kastanien in ein großes Schraubglas
  3. Übergieße die Kastanien mit kochendem Wasser
  4. Lass das ganze für ca. 8 Stunden ziehen. Je kleiner die Kastanienstücke desto kürzer die Ziehzeit.
  5. Gieße die Lauge durch ein Sieb in dein Waschmittelfach
  6. Achte darauf, dass keine Stücken in deine Waschmaschine gelangen!
  7. Nun wie gewohnt waschen.
  8. Tipp: hartnäckige Flecken mit Kernseife vorbehandeln. Bei stark kalkhaltigem Wasser etwas Waschsoda hinzugeben.

Vorteile vom Waschen mit Pflanzen

Efeu und Kastanien finden sich überall. Sie sind 100% biologisch abbaubar. Efeu ist sogar das ganze Jahr hindurch verfügbar.

Buchtipps:

3. Waschmittel selber machen

Im Internet finden sich mittlerweile sehr viele Anleitungen zum Waschmittel selber machen. Es gibt Anleitungen für Pulver- aber auch flüssige Waschmittel. Ich habe früher öfter flüssiges Waschmittel hergestellt und habe auch damit gute Erfahrungen gemacht.

 Flüssiges Waschmittel selber machen

Für 2 Liter flüssiges Waschmittel benötigst du:

Und so geht´s

  1. Reibe die Kernseife mit einer Küchenreibe fein.
  2. Vermische das Ganze mit dem Wasch-Soda
  3. Übergieße das Gemisch mit 1 Liter kochendem Wasser
  4. Verrühre es mit dem Schneebesen bis sich alle Klümpchen aufgelöst haben.
  5. Nun min. eine Stunde bis zu einem Tag (wird teilweise so empfohlen, einfach mal ausprobieren) ruhen lassen
  6. Nochmal einen Liter kochendes Wasser dazu geben und gut durchrühren.
  7. Nach Wunsch ätherisches Öl dazu geben.

Pulverwaschmittel selber machen

Du benötigst:

So geht´s:

  1. Seife mit einer Küchenreibe fein reiben.
  2. Natron und Waschsoda dazugeben.
  3. Gut durchmischen und in ein luftdichtes Gefäß geben.
  4. Da die Seifenflocken mit der Zeit nach unten sinken, vor dem Gebrauch Gefäß schütteln.
  5. 2 EL pro Waschladung

Achtung: Dieses Waschpulver nicht für Seide, Wolle und andere empfindliche Textilien verwenden!

Wie ist deine Meinung?

Mit diesem Artikel wollte ich dir helfen, dir einen Überblick zu verschaffen, über das Thema ökologische Alternativen zu handelsüblichen Waschmitteln. Mein Artikel erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sicher gibt es noch weitere ökologische Alternativen. Ich denke aber mal für den Einstieg hast du erstmal ein paar wertvolle Informationen. Wenn du mehr wissen willst oder vielleicht einzelne Themen näher beleuchtet haben möchtest, schicke mir gerne eine E-Mail.

Pin dir meinen Artikel:

Die besten ökologischen Alternativen zu handelsüblichem Waschmittel

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diese Links unterstützt du HappyGreenMamma. 
Danke dafür!

 

Trage dich jetzt in meinem Newsletter ein und erhalte regelmäßig Informationen und Rezepte rund um dein gesundes Familienglück

Bitte gib Deinen Namen ein.
Bitte gib eine valide E-Mail Adresse an.
Etwas ist schief gegangen. Bitte prüfe Deine eingaben und versuche es erneut.

Hinterlassen Sie einen Kommentar